Comicreview: Green Lantern – Forever Evil Special

GREENLANTERNFOREVEREVILSPECIAL1_Heft_660[1]

Über das Forever Evil Special hatte ich mich an anderen Stellen ja schon zu Genüge ausgelassen, aber um es kurz nochmal zusammen zu fassen: Kein Fan.
Die Specials sind aber mitunter ziemlich gut, wenn man sich da seine Perlen heraussucht und als abgrundtiefer GL-Fan bin ich da um dieses Special hier natürlich nicht herum gekommen, behandelt es doch einige der markantesten Schurken der Laternen. Welche das sind und ob die Stories so alleine überhaupt Spaß machen, erfahrt ihr in folgender, kurzer Review.

(mehr …)

Comicreview: Green Lantern #26

GREENLANTERN26_Heft_722

Relic ist aufgetaucht, eine Figur aus dem vorherigen Universum, dass die Lanterns davon abhalten will, weiter ihre Energie zu gebrauchen. Dadurch würden nämlich die Reservoirs aufgebraucht, wodurch das Universum stirbt und sich quasi neustartet.
Das klingt erstmal nach einer sehr netten Geste von ihm, allerdings transportiert er diese mit Gewalt und Terror, bis sogar Oa fällt. Ob unsere Laternen da etwas ausrichten können?

(mehr …)

Comicreview: „Happy!“ von Grant Morrison

71uXGqS80lL._SL1500_[1]

Grant Morrison gehört für mich zweifelsohne zu den besten seines Handwerks, weil er so viele gute Geschichten geschrieben hat, das einige davon („All-Star Superman“ beispielsweise) mittlerweile zu meinen All-Time-Favorites gehören. Manche finden ihn allerdings auch etwas überschätzt, was sicherlich auch keine haltlose Behauptung ist. Trotzdem war ich doch sehr gespannt auf „Happy!“, bei dem er wieder mal die Feder schwang (das Wortspiel wird später klar). Worum es dabei geht und warum das wieder eine ziemlich faszinierende Geschichte ist, erfahrt ihr in folgender Review.

(mehr …)

Comicreview: „Deadpool killt Deadpool“

DEADPOOLKILLTDEADPOOL_Softcover_649[1]

Nun hat sich Deadpool in dem Epos von Cullen Bunn nun schon durch das ganze Helden-Marvel-Universum geschnätzelt und eben auch Jagd auf die literarischen Vorlagen der Helden gemacht, um dieses Problem ein für alle mal zu lösen. Was bleibt da nun noch übrig? Genau! Er selbst. In diesem Band nämlich ist er selbst sein Ziel, aber das ist alles viel, viel komplizierter und viel, viel abgefahrener, als ihr jetzt vermutlich annehmt.

(mehr …)

Comicreview: X-Men – Zukunft ist Vergangenheit

XMENZUKUNFTISTVERGANGENHEITSOFTCOVER_Softcover_579[1]Herausgeber: Panini
Veröffentlicht: 13.05.2014
Künstler: Chris Claremont, John Byrne, John Byrne
Art: Heft (enthält: „Uncanny X-Men“ #138-143)
Seiten: 140
Sprache: deutsch
Preis: 14,99 €
U-Bahnlesetauglichkeit: Zur Abwechslung liest sich der Comic auch in der Bahn mal ganz gut weg
Rating: 5 von 7 neue Mutanten bestehen den Gefahrenraum.

Kaufbar bei Amazon (Partnerlink) oder direkt bei Panini, mit Leseprobe bei mycomics.

Der neuste Streich der X-Men, „Days of Future Past“, ist ja jetzt schon ein paar Tage in den Kinos begutachtbar. Wie wir aber alle wissen, basiert auch der Film auf einer Comicvorlage, weil Filmemacher ja heutzutage keine eigenen Ideen mehr haben. Das ist natürlich Grund genug, dass ich mir die Comicvorlage mal näher anschaue, was auch ganz praktisch ist, da Panini den Comic zum Filmstart neu auflegte. Ob die Geschichte aber noch mit aktuellen Comics mithalten kann? Ihr erfahrt es in folgender Review.

(mehr …)

Comicreview: Wolverine & Deadpool #12

WOLVERINEDEADPOOL12_Heft_234[1]Herausgeber: Panini
Veröffentlicht: 10.06.2014
Künstler: Robert Venditti, Billy Tan
Art: Heft (enthält: „Wolverine“ #12, „Deadpool“ #12)
Seiten: 52
Sprache: deutsch
Preis: 4,99 €
U-Bahnlesetauglichkeit: Wenn man Wolverine schnell durchblättert, ist der laue Luftzug echt angenehm in der stickigen U-Bahn
Rating: 50 von 212 heilen Knochen in Wolverine

Kaufbar bei Amazon (Partnerlink) oder direkt bei Panini, mit Leseprobe bei mycomics.

Wolverine stirbt und das ist gerade ein Megadämpfer für ihn. Generells geht es eigentlich nur darum und das ist wichtig, weil Wolverine ja eigentlich unsterblich ist. Auf der anderen Seite des Heftes haben wir aber Deadpool, der auch unsterblich ist, sich um seine Sterblichkeit aber keine Sorgen macht. Dieser legt sich nämlich gerade zusammen mit seinem Team mit einem Dämon an, der gerne den Teufel stürzen würde. Dafür hat er einigen Sterblichen übernatürliche Kräfte gegeben, die er gerade sammelt, um übermächtig zu werden. Aber ob er da noch eine Chance hat?

(mehr …)

Comicreview: Green Lantern #25

GREENLANTERN25_Heft_150[1]Herausgeber: Panini
Veröffentlicht: 10.06.2014
Künstler: Robert Venditti, Billy Tan
Art: Heft (enthält: „Green Lantern“ #23-24)
Seiten: 52
Sprache: deutsch
Preis: 4,99 €
U-Bahnlesetauglichkeit: zu viel hui und yeah
Rating: 4 von 5 Energiebatterien funktionieren noch

Kaufbar bei Amazon (Partnerlink) oder direkt bei Panini, mit Leseprobe bei mycomics.

Und dann der Run mit Geoff Johns vorbei und ich dachte, dass das so schnell gar nicht mehr gut werden kann, weil die Künstler sich erstmal finden müssten. Ich konnte gar nicht falscher liegen, denn was hier passiert, setzt den Counter auf Null und verspricht eine Story epischen Ausmaßes zu werden. Denn was uns hier erwartet ist ein nicht so richtiger Superschurke namens Relic, der mit seinem Bestreben gar nicht mal so falsch liegt.

(mehr …)

WEG MIT
§219a!