Dieses Mal ist es nicht der Mario, sondern es sind die Leute von #withoutmusic, die auch sowas machen und dabei auch ganz schön gut sind. Übrigens ist „All The Small Things“ von blink-182 eins der besten Lieder der Welt, weil ich erst dadurch erkannte, dass das vermutlich mal eine ganz, ganz tolle Band wird. Was machen die eigentlich heute so? Ist da nicht auch jemand an Drogen gestorben oder so?

Hier jedenfalls nochmal der Song in richtig, weil der ja so gut ist.

(via Sascha, der dazu nämlich gar nix zu sagen hat)