Nämlich auf die möglichst verwirrende Weise, wodurch die Paradoxa erst richtig erklärt werden. Am Ende ist einem das Gehirn vielleicht ein bisschen sehr verknotet, aber das Video hat dann wieder bewiesen, dass man sich Vsauce eigentlich immer ganz gut anschauen kann, obwohl sie sich hier echt ein bisschen selbst übertroffen haben. (via)