Was aussieht wie ein retro-futuristischer Film in einer postapokalyptischen Zukunft, spielt ratsächlich irgendwann im Jahre 1997 und ist ganz herrlich bunt, trashig, abgefahren, toll, bunt, trashig, abgefahren und toll! Also schaut euch mal im Trailer an, wie gut der Film darin aussieht! Dieses Jahr wird der Film auf dem Sundance Film Festival aufgeführt und vermutlich muss ich mir auch eine Kreissäge an die Hand schrauben, wenn der Film dann nicht zeitnah auf einem digitalen Medium erscheint.

It’s 1997. In a ruined post-apocalyptic world, the orphaned Kid survives on his own through drought-ridden nuclear winter, traversing the Wasteland on his BMX, scavenging for scraps to trade for a scant supply of water. When his perpetually chipper, pink-haired new best friend Apple is kidnapped by a minion of evil overlord Zeus, the Kid summons the courage of his comic book hero and prepares to deliver turbocharged justice to Zeus, his buzzsaw-handed sidekick Skeletron, and their vicious masked army.

Sorry, für den Clickbait übrigens, aber ihr wusstet vorher halt auch wirklich nicht, dass ihr den Film unbedingt sehen wolltet, oder? (via)