MTV macht jetzt Filme, keine Ahnung, was das soll. Dafür aber Filme mit Trailern, die wirklich sehr, sehr interessant aussehen. Die Story handelt nämlich von einer Gruppe von Freunden, die irgendwie ein Video von einem Mädchen ins Internet geladen zu haben scheint, in dem sie äußerst betrunken war. Wir kennen alle diese Videos und zumindest ich bin froh in einer Zeit aufgewachsen zu sein, in der noch nicht jeder eine Kamera in der Hosentasche hatte.
Auf jeden Fall bringt sich das Mädchen vor Scham um und verfolgt ihre Freunde dann in einer Skype-Sitzung und genau da wird der Film interessant.

Es scheint nämlich, als würde der Film lediglich über die Frontkameras der Laptops aufgenommen worden zu sein und ich bin echt gespannt, wie das der Stimmung des Films hilft oder ob er dadurch nicht nur schrecklich zu verfolgen sein wird.

Der Film wurde mal als „Cybernatural“ veröffentlicht und soll am 17. April dann als „Unfriended“ in die Kinos kommen und ich bin echt mega gespannt. (via Sascha, der sich den Film dann in einem Skype-Stream anschauen wird.)