https://www.youtube.com/watch?v=sx9_0BXncoc

Ich zeige euch ja immer super gerne die Musikvideos ohne die nervige Musik, aber dafür mit neuen Geräuschen, die das ganze abgefahren und irgendwie merkwürdig wirken lassen. Erst gestern gab es das musiklose Musikvideo von den Beastie Boys und kurz darauf bekam ich schon eine Nachricht von der Redaktion der BR-Sendung Puls, dass sie den Mann dahinter doch gerade erst interviewt haben. Dieser ist nämlich ein Musikproduzent aus Österreich und hört auf den Namen Mario Wienerroither. In diesem Video zeigen sie uns also, wie er zu den Sounds kommt und was eigentlich seine Motivation dahinter ist.