Ich mache ja auch manchmal Photoshop, wobei ich dafür lieber Gimp nehme und lediglich einfache Grafiken umsetze, weil ich den Kram einfach nicht kann. Ich habe allerdings auch keine Lust mich weiter damit auseinanderzusetzen, weil mir die Lernkurve echt zu gering ist. Aber es ist sicher ein nützliches Tool, das kann man nicht abstreiten, weil man damit offenbar sogar normale Ladies zu Top Models machen kann, was uns diese Videos ja immer zeigen. Dieses hier konzentriert sich aber eher auf den kreativen Aspekt, den Adobe mit Photoshop zweifelsfrei gefördert hat. (via)