Mit „Frozen“ hatte Disnep ja ziemlich gut bewiesen, dass sie Animationfilme einfach dominieren. Aber sie verdienen halt auch gerne Geld, wobei jetzt irgendwie das eine das andere bedingt. Deswegen ist es so klar, dass „Frozen“ nochmal irgendwie fortgesetzt wird. Leider aber nur als Kurzfilm und viel leiderer noch als Vorprogramm zu „Cinderella“, von dem ich jetzt auch noch nicht so viel gehört habe.

Aber ey, der Film war super. Er war manchmal ein bisschen Unsinn, aber er war super. (via)