Weil wir nämlich immer noch kein „Half Life 3“ bekommen haben, macht Gordon Freeman genau das, was wir eben auch so machen, weil wir kein „Half Life 3“ spielen können: Im Unterhemd in der Garage sitzen, Biertrinken und Fernsehen. Wenn das noch länger dauert, habe ich nämlich auch ein sehr schlechtes Gefühl, ob Gordon überhaupt noch der richtige für die Fortsetzung wäre. (via)