fhw9hrzjfg2qzixlmomk[1]

A-Force. Sie nennen es A-Force. Aber ansonsten ist alles andere daran ziemlich cool. Währen die She-Hulk-Serie ja ziemlich bald enden wird, was wirklich sehr, sehr schade ist, wird die Figur nebst Dazzler (ist die nicht eigentlich nur ein Disco-Girl mit Rollschuhen?) und Medusa (Königin der Inhumans), das Kernteam ausmachen. Auch andere sollen dabei sein und das Cover verrät schon einige interessante Figuren. Ich sehe da Spider-Gwen, Captain Marvel, die 90s-Rogue, Phoenix, Firestar und sogar Pepper Pots in ihrer Rüstung, wodurch sie zu Rescue wird. Das alles wird im Rahmen des „Secret War“-Events stattfinden, das wohl kein anderes Avengers-Team übrig lassen wird.

Geschrieben wird das dann von Margeurite Bennett und G. Willow Wilson, von denen letztere bereits Ms. Marvel schrieb, was ja auch irre gut ankam. Sie sagt darüber:

She-Hulk, Dazzler, Medusa, Nico Minoru and other fan favorites, will take charge. We’ve purposefully assembled a team composed of different characters from disparate parts of the Marvel U, with very different power sets, identities and ideologies.

Während Marvel schon andere Female-Teams hatte (zuletzt eben die X-Men), ist dies hier das erste, das als Avengers auftritt und ich bin mal gespannt, wie sich das alles entwickeln soll. Diesen Mai geht es mit „A-Force“ #1 los und der Name ist wirklich immer noch total bescheuert. (via)