Die Musik ist wirklich ganz schön okay, wobei ich eher das Gefühl habe, dass das so etwas ist, das erst an einem wachsen muss. Aber das geht schon. Dank des Musikvideos kann man sich den Song nämlich auch direkt mehrmals anschauen, so irre, wie das ist. Es ist ein bisschen abgedreht und man weiß manchmal nicht, was das alles überhaupt soll, aber vermutlich ist das so bei Kunst. Da kenne ich mich ja auch nicht so gut aus.

Fever The Ghost gehen aktuell auch auf Tour, aber eher so in England und den Niederlanden. (via)