Mit „Maggie“ macht Arnold Schwarzenegger jetzt auch mal einen Zombiefilm

Published by Marco on

Und ich würde wirklich sagen, dass das gar nicht mal so schlecht aussieht. Es ist eben mal kein purer Actionfilm, sondern scheint eher eine Charakterrolle zu sein, die aber wohl auch das ein oder andere Handgemenge mitbringt. Die Tochter wird übrigens von Abigail Breslin gespielt, die auch bal in „Scream Queens“ zu seinen sein wird, mal die kleine in „Zombieland“ und auch mal die noch kleinere in „Little Miss Sunshine“ war.

A teenage girl in the Midwest becomes infected by an outbreak of a disease that slowly turns the infected into cannibalistic zombies. During her transformation, her loving father stays by her side.

Wären das allerdings Zombies aus „The Walking Dead“, wäre das hier wohl eher ein Kurzfilm. Aber ich bin mal gespannt, wie man so ein Drama um Zombies stricken kann. Am 8. Mai soll der Film schon in die Kinos kommen. (via)


9 Comments

el flojo · 26. März 2015 at 11:07

Entweder wird das richtig gut und quasi Arnies Copland, oder aber…
Nein, das wird gut. Und total traurig und böse.

Coliere inox · 26. März 2015 at 19:26

Es wird bestimmst gut!!

Coliere inox · 26. März 2015 at 19:26

bestimmt*

GroteskeAder · 26. März 2015 at 19:35

Wenn Du mal ’n halbwegs gutes Drama im Zombie-Genre kucken willst, wäre „Exit Humanity“ ’n Blick wert.

Marco · 31. März 2015 at 14:14

@el flojo: War Copland wirklich gut? Ich hab den nie gesehen glaub ich.

@Coliere inox: Hoffen wir’s 🙂

@GroteskeAder: Ist notiert! 😀

el-flojo · 31. März 2015 at 23:00

@Marco: Er war in erster Linie unerwartet. Ich fand ihn gut.

Marco · 10. April 2015 at 16:09

@el-flojo: Okay, ich guck mal… 😀

Unbreakable Marco F. (@Fadenaffe) · 26. März 2015 at 11:01

#MindsDelight Mit „Maggie“ macht Arnold Schwarzenegger jetzt auch mal einen Zombiefilm http://t.co/ERGCGfmMID

Trailer: Maggie | Qwergelesen · 4. April 2015 at 8:15

[…] (via Mind’s Delight) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WEG MIT
§219a!