Meine Comickäufe vom 18.03. (Spider-Gwen, Black Vortex, Red One, Southern Cross)

2015-03-18 19.27.03

Dieses Mal war für mich ja ein ganz besonderer Comicmittwoch, weil ich ihn ja nämlich in Amsterdam verbracht habe. Deswegen ist die Liste dieses Mal auch so kurz, weil sie da zum Einen nicht alles hatten, was ich brauchte, und zum Anderen ich ja auch manche Serien bei meinem Stammdealer abonniert habe.
Die Comicwelt in Amsterdam ist übrigens unserer ziemlich ähnlich. Die großen Verlage führen sie da auch, allerdings in wesentlich geringeren Stückzahlen und auch gar nicht jede erscheinende Serie. In Amsterdam gibt es zwar zwei ganz okaye Comicläden, allerdings scheint der eine sein Geld eher mit Devotionalien und uralten, schlecht gelagerten, Comics zu machen, während der andere zwar hauptsächlich Heftserien führt, aber irgendwie auch eher wie ein schlecht aufgeräumtes Lager wirkt.
Ich gehe ja sehr gerne in anderen Ländern in Comicläden, weil ich mich gerne dran erinnere, wie verwöhnt wir hier in Berlin doch mit Comicshops eigentlich sind. Mein Laden ist zwar auch nur ein ganz kleiner, dafür aber ein total gut ausgestatteter und vor allem sehr ordentlich sortierter. Sowas nimmt man irgendwann für selbstverständlich, aber vermutlich muss ich ihnen das nächste Mal dieses Kompliment machen.

(mehr …)

WEG MIT
§219a!