"The Sucklord" by Joey Garfield from ghostrobot on Vimeo.

Ich liebe ja Bootlegs von Actionfiguren. Nicht nur die wirklich ernst gemeinten aus beispielsweise China, wo es dann einen „Robert Cop“ gibt, sondern vor allem auch die wirkliche Kunstform, in der aus verschiedenen Figuren neue gemacht werden, die dann manchmal auch ein kleine Aussage haben. Ganz groß in Deutschland ist da ja Luke Toywalker mit den Goodlegtoys, der übrigens auch ganz tolle Ausstellungen in Neukölln macht. Ich ärgere mich immer noch ein bisschen, dass ich damals nicht einfach diese eine Figur kaufte, aber das ist halt doch auch alles ein bisschen teuer.

Aber gerade auch in den USofA ist das ein bisschen groß und hier können wir dem SUCKLORD dabei zu hören, wie er seine Kunst so sieht. Vielleicht sollte ich mich da auch mal ein bisschen schlaulesen, so viele alte Figuren, wie ich noch habe, die man aber für nicht viel gebrauchen kann. Vielleicht sollte ich das echt einfach mal probieren. Vielleicht. Irgendwann. Gibt es da keine Youtube-Tutorials? (via)