„Tomorrowland“ sieht im zweiten Trailer noch viel besser aus

Published by Marco on

Der erste Trailer hatte zwar schon viel versprochen, aber nicht wirklich viel gezeigt. Aber im zweiten Trailer sieht der Film schon echt ganz schön cool aus. Besonders toll finde ich ja, dass es, trotz der ganzen fantasievollen Elemente, ein originales Skript hat und mal nicht von einem Comic oder einem Buch abstammt.

From Disney comes two-time Oscar® winner Brad Bird’s “Tomorrowland,” a riveting mystery adventure starring Academy Award® winner George Clooney. Bound by a shared destiny, former boy-genius Frank (Clooney), jaded by disillusionment, and Casey (Britt Robertson), a bright, optimistic teen bursting with scientific curiosity, embark on a danger-filled mission to unearth the secrets of an enigmatic place somewhere in time and space known only as “Tomorrowland.” What they must do there changes the world—and them—forever.
Featuring a screenplay by “Lost” writer and co-creator Damon Lindelof and Brad Bird, from a story by Lindelof & Bird & Jeff Jensen, “Tomorrowland” promises to take audiences on a thrill ride of nonstop adventures through new dimensions that have only been dreamed of.
The film also stars Hugh Laurie as brilliant scientist David Nix, Raffey Cassidy, Tim McGraw, Judy Greer, Kathryn Hahn, Keegan-Michael Key and Thomas Robinson.

Am 22. Mai 2015 soll der Film schon in den Kinos anlaufen und ich habe das Gefühl, dass man da marketingtechnisch echt ein bisschen mehr machen könnte. Allerdings sind da ja auch gerade noch andere Filme in der Pipe, die vermutlich mehr Aufmerksamkeit brauchen oder wollen. Aber der hier, den sollten wir im Auge behalten. (via)


5 Comments

Vex · 10. März 2015 at 10:38

>>Besonders toll finde ich ja, dass es, trotz der ganzen fantasievollen Elemente, ein originales Skript hat und mal nicht von einem Comic oder einem Buch abstammt.<<

Yo, sowas ist echt seltenst geworden.

Marco · 12. März 2015 at 10:32

@Vex: Warum eigentlich? Das ist doch kacke!

Vex · 12. März 2015 at 19:59

@Marco: Man spart vermutlich an teuren Scriptwritern, könnte ich mir denken.

Marco · 14. März 2015 at 21:39

@Vex: Na zu Drehbüchern müsste man das ja doch irgendwie machen. Aber vermutlich ist das trotzdem noch günstiger, als eine originale Idee. Kann schon sein.

I'm the captain now. (@Fadenaffe) · 10. März 2015 at 9:45

#MindsDelight „Tomorrowland“ sieht im zweiten Trailer noch viel besser aus http://t.co/wK0HO5tTRs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WEG MIT
§219a!