Viele. Ganz, ganz viele. Ich will euch das Ergebnis nicht vorwegnehmen, aber es sind wirklich sehr, sehr viele. Allerdings haben die beiden eben auch einige Filme gemacht, weswegen sich die Zahl ja auch schon wieder ein bisschen relativiert.

Übrigens ist der erste „Rambo“-Film ein wirklich sehr guter Film. Die, die ihn bereits gesehen haben, werden es wissen, und die, die ihn nicht gesehen haben, werden vermutlich die Augen rollen, sollten ihn aber auch angeschaut haben. Ich kann eigentlich gar nicht oft genug betonen, was für ein guter Film das ist, wobei ich eigentlich auch eher meine, dass er besser ist, als man denkt, wenn man an Rambo denkt. Schaut den ruhig mal und lasst euch überraschen. (via)