Ich glaube man hatte einfach irgendein glaubwürdiges Datum auf seiner Geburtsurkunde eingetragen, weil Chuck Norris schon ewig da war. Bewiesenerweise kickte er doch einst die Existenz ins Sein, was wir als Urknall verstehen. Vermutlich müsste man seinen Geburtstag jetzt nochmal nachträglich anpassen, weil 75 Jahre natürlich unmöglich sein können, wissen wir doch, dass jeder Roundhousekick ja auch immer eine kleine Reise in die Vergangenheit ist. Und umso mehr Chuck Norris kickt, desto jünger wird er. Allerdings haben wir insofern Glück, als dass er nur so viel kickt, wie er altert, weswegen er immer gleich alt ist, egal wann, und somit als zeitliche Konstante gilt.

Also Chuck, auf unendlich viele weitere Jahre des Kickens!