sailormoon-tyaketyoke-shoes-pumps-heels-luna2015[1]

Und die Designs sind schon äußerst subtil. An sich sind sie natürlich ziemlich bunt, aber man erkennt sie nicht unbedingt als „Sailor Moon“-Schuhe, was sicherlich auch irgendwie ein Vorteil ist. Mit dabei sind Schuhe im Design von Sailor Moon, Sailor Mercury, Sailor Mars, Sailor Jupiter und Sailor Venus, wovon jedes Paar 17’800 Yen kosten soll, was ungefähr 140 € sind. Ein sechstes paar flacher Schuhe gibt es in einem Luna-Design, was dann eher 16’000 Yen, also 120 Euro, kosten wird. Ab dem 28. April soll man sie bei SuperGroupies vorbestellen können, aber mein Japanisch ist dafür wirklich einfach viel zu schlecht, aber ich mag es, wenn man seine Lieblingsserien auf Schuhen umhertragen kann. Gut, ich jetzt persönlich vielleicht nicht unbedingt diese, aber ich spreche mich mit dem Artikel ja auch nicht an. Nach dem Klick gibt es noch ein paar Bilder mehr. (Mit Dank an Anton, der gerade angestrengt an einem Tuxedo-Mask-Schuh-Design sitzt.)

sailormoon-tyaketyoke-shoes-pumps-heels-luna2015b
sailormoon-tyaketyoke-shoes-pumps-heels-luna2015c
sailormoon-tyaketyoke-shoes-pumps-heels-luna2015d
sailormoon-tyaketyoke-shoes-pumps-heels-luna2015e
sailormoon-tyaketyoke-shoes-pumps-heels-luna2015f
sailormoon-tyaketyoke-shoes-pumps-heels-luna2015g