An sich sieht der Film natürlich total gut aus und ich hoffe auch auf eine tolle Performance von Sam Rockwell, wie eigentlich immer, aber das mit dem Clown will ich einfach bitte nicht. Das ist mir wirklich viel zu viel.

“Whenever someone approaches material that’s so beloved, there’s a reflexive reaction to be worried. It’s a responsibility we take very seriously. We’re working to make a Poltergeist film that lives up to the original’s legacy. Unlike the traditional horror film, I wanted to put together a cast to give weight and reality to these characters. It’s the way to anchor the family. It’s such an emotional story at the core. Parents fighting to get their child back from the beyond.”

Am 24. Juli soll der Film dann bereits in die Kinos kommen, was bedeutet, dass ich dann wohl bis Weihnachten nicht mehr schlafen können werde. (via)