Obwohl sich der einzige eigentlich nur an der Oberlippe von Collin Farrell befindet, aber das sieht echt so merkwürdig aus. Das mag ich nicht. Ansonsten bin ich echt auf die Performance von Vince Vaughn gespannt, der ja sonst eher ulkige Rollen spielt. Allerdings hielt ich vor der ersten Staffel auch Matthew McConaughey für keinen besonders guten Schauspieler, bis er mich dann echt voll überzeugt hat. Die erste Staffel war aber auch echt gut, wobei ich nicht sicher bin, ob es wirklich an der Story lag und nicht viel eher an den Bildern, der Musik, den Darstellern und mitunter auch den Bildern. Ob das ein zweites Mal funktioniert, werden wir dann ja am 21. Juni sehen.
Taylor Kitch und Rachel McAdams spielen übrigens auch mit. (via)