Der neue Trailer von „Supergirl“ ist wesentlich actionlastiger

Published by Marco on

https://www.youtube.com/watch?v=YC_MzEGWG-c

Weiß ich aber nicht, ob das so wirklich gut ist. Während wir im letzten Trailer ja noch allerhand Unsinn ertragen mussten, hat man hier drauf verzichtet und uns noch ein bisschen mehr Kapow und Krawams reingepackt, wobei ich jetzt aber auch ein bisschen gebrannt bin und nicht weiß, wie ich das finden möchte. So richtig toll ist das alles nämlich immer noch nicht, obwohl ich vielleicht schon ein bisschen gespannter bin. Ein kleines bisschen aber nur. Wir aber sowieso davon ausgehen, dass ich mindestens die erste Folge eh schaue und es dann kacke finde. Ähnlich wie bei „Arrow“, das ich noch ein paar Folgen weiterschaute, aber dafür ganz genau wie bei „Flash“. (via)


6 Comments

mandarine_one · 1. Juli 2015 at 14:35

Ich glaub ich find das immer noch ziemlich gut. Eine der wenigen Superhelden-Verfilmungen (sagt man das bei Serien auch?) auf die ich mich grad wirklich freu.

Marco · 22. Juli 2015 at 10:10

@mandarine_one: Ich kann mir echt denken, dass das totaler Murks wird… mit Arrow und Flash wurde ich ja auch nie richtig warm 🙁

Mad Marco: Furyaffe (@Fadenaffe) · 30. Juni 2015 at 17:01

#MindsDelight Der neue Trailer von “Supergirl” ist wesentlich actionlastiger http://t.co/TF5lA9tr9V

Trailer | Supergirl | Terael · 30. Juni 2015 at 18:33

[…] gefunden hier: Mind’s Delight […]

Die eskapistischen Links der Woche – Ausgabe 27/2015 | nerdlicht.net · 3. Juli 2015 at 11:42

[…] dann hat die neue Supergirl-Serie noch einen neuen Trailer. Minds Delight ist noch immer nicht so recht […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WEG MIT
§219a!