Tokyo Roar from Brandon Li on Vimeo.

Tokyo wäre ja auch echt nochmal eine Reise wert, die ich gerne auf mich nehmen würde. Vermutlich wäre es eine beschwerliche Reise und der Weg wäre hier nicht unbedingt das Ziel, aber irgendwann muss das einfach sein.
Der Kurzfilm hier von Brandon Li zeigt mir auch ziemlich gut warum: Es ist so busy und wuselig, so fremdartig und gleichzeitig modern und traditionell. Gelesen wird hier das Gedicht „Tiger“ von A. D. Hope. (via)