Insgesamt kamen 1000 Leute aus der ganzen Welt in Cesena, Italien, zusammen, um an Gitarren und Bässen zu zupfen, auf Schlagzeuge zu schlagen und in Mikrophone zu singen und mehr oder weniger zufälligerweise kam dabei auch noch „Learn to Fly“ von den Foo Fighters heraus. Irre. Es ist total irre, wie das klingt und wie es aussieht, wenn so viele Trommler die gleiche Bewegung machen.
Gemacht wurde das, um die Foo Fighters nach Italien zu locken und so, wie ich die Band und vor allem Dave Grohl einschätze, müssten sie ungefähr jetzt ihre Tickets gebucht haben. (via)