Als ich noch in einer anderen Firma in der Ausbildung war, saß ich mit jemandem am Tisch, der ein unglaublicher Doo-Wop-Nerd war und so unglaublich viel darüber wusste, dass er mir das alles erzählen musste. Das klingt jetzt gequält, aber ich fand das wirklich irre interessant, weil ich weder wusste, dass der Fachbegriff dafür wirklich Doo Wop ist, noch, dass es da eine Subkultur gibt. Gibt es aber, allerdings muss ich zugeben, dass ich mir da echt absolut nichts gemerkt habe. Wie es halt ist. (via)