Das traute Paar heißt Frois und Yukirin und vermutlich sind die beiden Roboter die ersten, die wirklich heiraten durften. Gut, auch deren Ehe wird nicht wirklich anerkannt, weil man selbst in Japan zumindest menschlich sein muss, um heiraten zu dürfen, aber ein bisschen romantisch ist es ja irgendwo schon.
Natürlich ist das alles auch nicht so richtig ernst gemeint. Sie, Yukirin, heißt ist eigentlich die Androidenversion der sonst menschlichen Pop-Sängerin Yuki Kashiwagi, die man wohl auch kennen könnte, würde man sowas kenne. Er ist wohl einfach ein Roboter, der aus allerlei Krimskrams zusammengebaut wurde, den man zuhause in der Küche finden könnte und zusammen sind die beiden eine Kunstperformance von Maywa Denki, er bereits für seine lustigen Spielzeuge und andere Konstruktionen bekannt ist. So macht Heiraten doch Spaß! (via)