ctT1hNQ[1]

Also eigentlich ist „Star Wars“ ja nur so ungefähr meins, weil es eben ziemlich okayer Sci-Fi ist, aber mein Herz schlägt dafür nicht schneller, wie es eben bei „Star Trek“ oder anderen Franchises der Fall ist. Natürlich schaue ich mir die Filme alle an und vermutlich sind sie sogar ganz schön gut, wobei mich jetzt ein Kenobi-Film nicht soooo interessieren würde (aber wie gesagt, ich bin da nicht so wirklich unterwegs).

„Fett/Solo“ könnte hingegen auch der Titel meiner Autobiografie sein. Ich bin gespannt, wen sie für mich casten. Ich hoffe ja ein bisschen auf Bruce Campbell, rechne aber eher mit Nick Frost.

Jedenfalls hat „Star Wars“ erst am Freitag ein Panel auf der SDCC und irgendein Verantwortlicher auf der Messe hat da irgendwas testen wollen. Na ja, Danke?(via)

Update: Mir wurde gerade von @yanni4100 zugetragen, dass das Ding ein voller Fake ist. Na ja. Mir ging es auch nur um den doofen Witz 😀