Wie es eigentlich ist, wenn man im Koma liegt…

Published by Marco on

Theoretisch weiß man das vielleicht, praktisch natürlich nicht und wenn wir Glück haben, kommen wir da auch nicht näher ran, als durch die Erzählungen der guten Claire Wineland hier. Bei einer OP gab es nämlich Probleme, weswegen sie in ein künstliches Koma versetzt werden musste und sie hat tatsächlich alles mitbekommen, was um sie herum geschah. Allerdings nahm sie das alles durch einen Filter wahr, weswegen da eine ganze Menge interessanter Unsinn bei rauskam, von dem sie hier erzählt.
Glücklicherweise hat sie eine ziemlich nette Art zu erzählen, weswegen man sich auch mal die anderen Videos in ihrem Channel anschauen kann, in denen sie über Mukoviszidose spricht, Antworten auf Fragen gibt und sogar positive Seiten daran findet. Das ist schon sehr, sehr beeindruckend.
Aber Koma? Es wäre vielleicht interessant, aber lieber erstmal nicht. (via)

Categories: Science

1 Comment

Mad Marco: Furyaffe (@Fadenaffe) · 3. Juli 2015 at 10:25

#MindsDelight Wie es eigentlich ist, wenn man im Koma liegt… http://t.co/cTR6C5Oayr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WEG MIT
§219a!