Dann habe ich mich jetzt doch dazu hinreissen lassen, den Trailer als groovy zu bezeichnen. Wusstet ihr übrigens, dass Groovy darüber hinaus momentan auch meine Lieblingsprogrammiersprache ist? Es ist wie Java, nur cool, um nicht zu sagen… groovy.
Übrigens zeigte ich euch ja neulich das Poster zu der Serie und na ja… ich habe mir eigentlich sofort nach dem Veröffentlichen des Beitrags das japanische „Army of Darkness“-Poster in den USofA als viel zu teuren Print bestellt. Weil fuck it, es bringt ja nix irgendwas ewig zu wollen und sich dann zu ärgern, dass man es sich nicht schon früher gekauft hat. Diese Weisheit dürft ihr euch gern zu Herzen nehmen, sofern euch das jetzt nicht gerade zu einem Urlaub in Manila inspiriert.

Darüberhinaus startet die Serie natürlich am 31. Oktober auf dem US-Fernsehsender STARZ, unserem neuen Lieblings-US-Sender. (via)