Ich glaube ja ganz ehrlich, dass der Film ein ziemlicher Knüller wird und wenn ich hier sehe, dass es auch ein bisschen darum geht, dass scheinbar die ganze Welt mitfiebert, ob er gerettet werden kann, dann habe ich auch ein bisschen die Hoffnung, dass die Erkundung des Weltraums auch in unserer Gesellschaft als eines der höchsten Ziele angesehen wird. Also in der Mitte, nicht an diesem nerdigen Rand, an dem wir uns alle befinden.
Ich würde gern 5 Euro wetten, dass Sean Bean in dem Film stirbt, weil das aber ein Film nach einer Buchvorlage ist (wäre originales Material nicht auch mal wieder schön?), wäre das eine ziemlich bescheuerte Wette. Ab dem 8. Oktober können wir dann in Deutschland erfahren, wie genau sich er Film an die Vorlage gehalten hat. (via)