„Meet The Villain“ – eine schöne Reise zu den besten Schurken der Filmgeschichte

Published by Marco on

Okay, okay, das mit den besten ist jetzt eher salopp daher gesagt, weil hier einfach wirklich viele gezeigt werden und mir keiner einfällt, der da wirklich fehlt.
Davon ab ist das aber eine echt irre gute Compilation, weil sie anfangs noch sehr dramatisch ist, später aber mitunter beschwingt komisch wird. Das zeigt halt ziemlich gut, dass Schurken nicht einfach grundlos böse sein können, wie beispielsweise Wespen, sondern immer ein nachvollziehbares Motiv brauchen, um wirklich glaubhaft zu sein. Allerdings kann der Schurke ohne seinen Helden als Konterpart existieren, der Held umgekehrt aber nicht wirklich.
Am Ende ist das aber einfach ein schönes Video, falls man jetzt nicht so viel nachdenken möchte. (via)


1 Comment

Marco (@Fadenaffe) · 7. August 2015 at 14:13

#MindsDelight “Meet The Villain” – eine schöne Reise zu den besten Schurken der Filmgeschichte http://t.co/NVUV1LjrpX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WEG MIT
§219a!