Habt ihr die vorletzte, also die zweite der zweiten Staffel, Folge von „Rick and Morty“ gesehen? Nein? Ihr kennt „Rick and Morty“ gar nicht? Solltet ihr aber. Wirklich. Wirklich wirklich. Hier singt zum Beispiel ein Furz mit Morty, der ihn aus dem Gefängnis befreit und vor einem Attentäter gerettet hat, wobei natürlich wieder viel zu viele Leute starben. Hach, ist das eine tolle, subversive und von grundauf böse Serie. Da wird mir immer ganz warm ums Herz. (via)