Das illegale Filesharing in Kuba funktioniert ganz ohne Internet

Published by Marco on

Natürlich haben die Leute alle Bedarf nach Unterhaltung, neuster Software und anderen Dingen, die den Geist auf Trab halten. Schwierig wird es allerdings, wenn die Regierung das gerne zensieren möchte und alle Medien überwacht und kontrolliert. Aber Filesharing, uh, finds a way und so funktioniert es in Kuba ganz ähnlich, wie eben auch in Nordkorea (ich erzählte euch davon) ganz ohne Intenret und nur mit physischen Laufwerken. Dafür aber total zuverlässig. Auf vox.com, was nix mit dem Fernsehsender zu tun hat, gibt es noch mehr Infos dazu. ()

Categories: Science

1 Comment

Filesharing ohne Internet in Kuba | Robyn Thinks · 1. Oktober 2015 at 11:11

[…] via Minds Delight […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WEG MIT
§219a!