Ich habe gerade gemerkt, wie wenig ich mich mit dem neuen „Star Wars“ beschäftigt habe, weil ich eben erst merkte, dass Kylo Ren ja der name des schwarzgekleideten Typen mit dem doofen Lichtschwert ist. Und dass er der Schurke ist, habe ich ja auch nur an der Musik gemerkt. Jetzt liefert mir der Film schon vor dem Start einen Twist nach dem anderen. Am Ende sagt ihr mir noch, dass der dunkelhäutige Typ in Wirklichkeit gar kein Stormtrooper ist, der an sich, seinem Leben und seiner Aufgabe zweifelt… (via)