Animiert allerdings auch eher so, als dass sich das alles in Videoform befindet, dabei aber unglaublich stimmig von der Musik von The Dunwich Orchestra begleitet wird. Die Zeichnungen stammen dabei von Andreas Hartung und beim Weltemschummler gibt es zudem noch ein Interview mit ihm, wo er über das Projekt spricht, erklärt, warum es keine Worte in dem Comic gibt und uns auch verrät, was uns als Unterstützer bei der Indiegogo-Kampagne für mehr Kapitel erwarten würde. Außerdem gibt es die Musik bei Bandcamp, was auch ziemlich nett ist. (via René, mit Dank an Andy!)