Mitunter waren die Special Effects in „Marvel’s Jessica Jones“ ja so subtil, dass es mir echt gar nicht aufgefallen ist. Das Ding an der Brücke? Ich hätte nie gedacht, dass das komplett am Rechner erzeugt wurde. Oder auch der brennende Luke Cage. Die vom Hochhaus springende Jessica Jones, okay, dabei hatte ich leise Zweifel, aber ich hätte einfach nicht meinen Finger drauflegen können.
Das einzige, was mich hier allerdings genervt hat, war, dass der Song so abrupt endete.