Der offizielle Promo-Song zu „Star Wars: The Force Awakens“ aus China ist halt wirklich nicht so gut

Published by Marco on

Der gute Typ da heißt LuHan und ist ein aufstrebender Star in China, weswegen er von von Disney direkt unter Vertrag genommen wurde, um in China mal ein bisschen für Stimmung zu Sorgen, was den Film angeht. Der Hintergrund ist, dass die originale Trilogie wohl erst letztes Jahr in China erschien, weswegen sie natürlich nicht so nostalgisch an das Franchise gebunden sind, wie beispielsweise der ein oder andere von euch hoch geschätzten Lesern. Es kann also durchaus sein, dass sie den Schleier, bestehend aus lustigen Familienfilmabenden, als sich eure Eltern noch liebten und ihr sowas wie eine echte Familie gewesen seid, und nachgestellten Actionszenen mit Freunden, als ihr noch Freunde hattet und nicht nur Bekannte, gar nicht haben und erkennen, dass das alles eigentlich schon irgendwie doof ist. Allerdings ist China für die Besucherzahlen eben doch mega relevant, weswegen da auch schon mal ein Pop-Song nachhelfen muss. Und der ist halt wirklich nicht so gut. Er ist okay und vermutlich kann man dazu in der Disse verschiedene Körperteile zappeln lassen, aber er ist halt wirklich nicht so gut. (via)


3 Comments

Casaloki · 14. Januar 2016 at 17:24

Ich hab eine Minute durchgehalten. Dann gings nicht mehr. Würg.

Cyrus · 14. Januar 2016 at 18:47

Ist schon echt ein Ohrwurm – aber nur wenn man taubstumm ist^^

GroteskeAder · 14. Januar 2016 at 19:32

Oh Gott, das ist ja echt furchtbar. :O

Ich hab‘ mir ein klein wenig in den Mund gebrochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WEG MIT
§219a!