Im Kurzfilm „The White Room“ geht es nur um das Ende

Published by Marco on

Stellt euch vor ihr sterbt. Okay? Okay! Vermutlich ist das nichts, was man jemandem sagen sollte, aber jemand ist gestorben und findet sich in einem weißen Raum wieder, ihm gegenüber sitzend jemand, der ihm eine Minute lang alle Fragen beantwortet, die ihm gerade einfallen. Und das ist nicht nur witzig und interessant, sondern am Ende auch ziemlich überraschend. Bei vielen guten Stories ist das Ende ja oftmals mindestens ein bisschen überraschend und das ist nicht nur bei diesem Kurzfilm so, sondern hoffentlich auch bei eurer eigenen Geschichte. (via Brainbar, den Geschwistern im Geiste)

Categories: Film & TV

1 Comment

Kurzfilm: The White Room - DenkfabrikBlog · 10. Februar 2016 at 14:37

[…] (via mindsdelight.de) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WEG MIT
§219a!