Star Wars: Moderne Trailer für „The Empire Strikes Back“ und „Return of the Jedi“

Published by Marco on

Der Youtuber Tom F hat den beiden Filmen mal ein neues, aktuelleres Antlitz verpasst und ich kann dadurch schon verstehen, warum Trailer manchmal echt doof sind. Eben weil sie irgendwie alle ähnlich sind.

Der Trailer zu „The Force Awakens“ funktioniert ja auch ähnlich, wobei der Film an sich ja auch wesentlich moderner mit wesentlich besseren Charakteren und überaus besseren Dialogen daher kommt. Komisch, dass ich ihn trotzdem nicht so richtig mochte, was aber vermutlich auch an der eher fragwürdigen Qualität des Drehbuchs liegt. Aber darüber komme ich bestimmt hinweg, wenn ich die Trilogie in Gänze gesehen habe und die ganzen Unstimmig- und Merkwürdigkeiten irgendwie Sinn ergeben. Allerdings stammt es eben auch von JJ Abrams, dessen Merkwürdig- und Unstimmigkeiten im Verlauf oft schon nicht unbedingt viel Sinn ergeben haben. Na ja. (via)


4 Comments

Vex · 4. Januar 2016 at 13:46

Hier ist noch ein Making-of von Spezialeffekten wie sie in der alten Trilogie verwendet wurden. Falls es noch jemand nicht kennt:

https://www.youtube.com/watch?v=mIlYk7KQe-s

Frau DingDong · 4. Januar 2016 at 15:28

Okay, Empire Strikes Back ist ihm gut gelungen, beim anderen ist anfangs gespoilert dann zu wenig Text. Aber geht ja noch.
Ich hatte eigentlich mehr BAM erwartet. Die aktuellen Trailer wie z.b. Superman vs Batman (oder andersrum?!) ist ja immer dieses „bild-text-ton aus-bild-text-ton aus-krassbummactionszene-flackerndebilder-datum“ Schema.
Weißt schon was ich mein. DAS! ist langweilig.

m · 5. Januar 2016 at 8:22

Es gibt die Star Wars Trilogie.

Alles, was danach kam ist entweder Kinderfernsehen oder PC-verseuchter Unsinn.

EOD

Marco · 18. Januar 2016 at 11:08

@Vex: Alter Entzauberer! 😀

@Frau DingDong: DAS ist wirklich langweilig, aber als Zuschauer muss man halt wissen, wann es spannend wird. Das ist alles nicht mehr so einfach 😀

@m: „The Force Unleashed“ war aber ziemlich gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WEG MIT
§219a!