Das Serien-Sequel „Fuller House“ hat einen richtigen Trailer und ich weiß ja auch nicht

Published by Marco on

https://youtu.be/CXuGLswn2l0

„Fuller House“ ist nicht etwa die Nachfolgeserie zu „House“ mit einem ständig betrunkenen Doctor House, sondern die Fortsetzung von „Full House“. In jener Serie wohnten ja zwei Teenager Mädchen mit 3 Männern zusammen und irgendwie waren da noch zwei Babies, aber jeder dachte, es sei nur eines. Bisschen wirr alles. Irgendwie waren die auch miteinander verwandt, aber so ist das eben auf dem Dorf.

Auf jeden Fall startet am 26. Februar die Fortsetzung der Serie auf Netflix, in der DJ und Stephanie mit ihrer bekloppten Freundin wieder in dieses Haus ziehen und die Onkel sind auch alle dabei. Außerdem haben alle irgendwie Kinder und der Umfang des Casts ist vermutlich nicht viel geringer, als bei einer durchschnittlichen Folge von „Game of Thrones“. Nur eben, dass hier leider niemand überraschend weg stirbt.

Aber ich bin überrascht, wie fit die alle noch aussehen. Stephanei darf sich aber ruhig mal mehr anziehen. Sie ist doch erst 12 oder so. (via)


4 Comments

Martin Herok · 11. Februar 2016 at 14:07

\ó/

Casaloki · 12. Februar 2016 at 6:43

Das hab ich damals schon nicht geguckt, aber wenn die jetzt so Hillbilly mäßig alle Kinder voneinander haben, könnte ich ja mal reingucken. 🙂

Marco · 18. Februar 2016 at 10:58

@Martin Herok: ~o~

@Casaloki: Da hat der Zuschauer ja eh schon das spannendste verpasst. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WEG MIT
§219a!