Okay. Technisch funktioniert er. Vermutlich muss noch das ein oder andere Detail überarbeitet werden, aber im Prinzip würde ich ihn auch als fertig erachten. Das ist aber nicht der erste Roboter der guten Simone Giertz, hatte sie vor einer Weile doch bereits einen Gemüseschneideroboter gebaut, der allerdings keinen großen Unterschied zwischen Gurke und Arm gemacht hat. Keine Sorge, es ging alles gut aus. (via)