Es ist ja ein altes Gesetz, dass Songs von Queen Dinge ziemlich cool erscheinen lassen. Das gilt natürlich vor allem für die „Bohemian Rhapsody“ (zuletzt gesehen beim Trailer zu „Suicide Squad„), aber eben auch für „Don’t Stop Me Now“, weil es einfach nicht viele mitreißendere Lieder gibt.
Aber seien wir ruhig mal ehrlich: „Fallout 4“ ist auch ohne den Sing ziemlich geil. Allerdings passt es in dem Falle hier auch echt gut zusammen, was Joey van Embden da zusammengebastelt hat.