WR-FullHoles-poster-SFW[1]

Ich hatte euch vor einer Weile ja schon mal den Trailer zu “Fuller House”, der Fortsetzung der 90s-Sitcom “Full House”, gezeigt und die Serie ist jetzt auch auf Netflix verfügbar. Sie ist halt nur richtig schlecht. Zwei Folgen hab ich gesehen und beide waren wirklich nicht lustig. Aber das ist schon okay.
Ein bisschen mehr erwarte ich mir da aus der Kooperation zwischen Woodrocket (bekannt für lustige Porn Parodien) und Pornhub (gibt es bei Porn eigentlich Copyright?) “Full Holes”. Bitte lest das mal, es ist sehr lustig:

The folks at WoodRocket are so proud to have had the opportunity to produce this parody for Pornhub. They’re one of the most popular websites out there, and that means that Full Holes could potentially be bigger than Fuller House. Plus, Full Holes features adult characters getting naked and having hardcore sex. So even if it isn’t bigger, isn’t it better?

Full Holes stars Allie Haze as BJ, Kassondra Raine as Muffchelle, Sydney Cole as Stuffme, Ryan McLane as Handy Tanner, Seth Gamble as Jizzy, Michael Vegas as Blowey, and also features Brooklyn Chase, Maddy O’Reilly, Chanel Preston, Tyler Nixon, Aaron Wilcoxxx, and everybody’s favorite oversexed woodchuck puppet, Mr. Woodcock.

Die Namen! Was passiert eigentlich, wenn man älter als 16 wird? Muss man dann was anderes arbeiten oder darf man sich weiterhin Namen für Charaktere ausdenken?
Offenbar hat Pornhub ein Premium-Angebot, wo man den Film jetzt anschauen könnte. Aber ich weiß auch nicht… kann Porn echt was kosten?
Über den Trialer möchte ich gar nicht weiter reden, aber… die Biatch Boys! (via)