Ich habe ja den Film noch immer nicht gesehen, aber Arschochblogger mit ihren Arschlochblogs haben mir schon ein paar Kernelemente der Story in ihren bescheuerten Überschriften gespoilert. Es ist ein bisschen ärgerlich, aber vermutlich in diesem Internet heutzutage auch nicht anders zu erwarten. Aber eigentlich ist es mir gerade in dem Fall auch ziemlich egal, weil ich gar keinen Antrieb habe, den Film im Kino zu schauen.

Ein Rom-Com-Schnitt des Trailers ist aber eine wirklich sehr schöne Idee, weil es ja jetzt auch nicht so weit hergeholt ist. (via)