Sie zeigte uns bereits den Popcorn-Fütter-Helm, eine Applause-Maschine und eben auch einen Lippenstift-auftrage-Roboter und es waren alle ganz wundervolle Maschinen, die uns das Leben erleichtern oder zur Hölle machen könnten. Nun hat sie einen Roboter gebaut, der uns das lästige Haarewaschen abnimmt. Es ist ja auch furchtbar und furchtbar langweilig und alles.

Jedenfalls erinnert mich die Bewegung der Gummhand an mich beim Liebesakt. Nur nicht so zärtlich. Und halt mit meinem Penis. Vielleicht ist das der falsche Moment zu zugeben, dass ich durchaus etwas verknallt in Simone bin.