„Game of Molds“ ist das Intro von „Game of Thrones“ mit Schimmelpilzen

Published by Marco on

Ich glaube, es war JRR Tolkien, der sagte, dass die Geschichte vom Herr Der Ringe in so einer fremdartigen Welt spielt, dass wir sie mit unserem menschlichen Verstand gar nicht begreifen können, und seine Version mit den Orks und Elfen und Menschen nur der Versuch ist, die Geschehnisse in ein Universum zu heben, das wir begreifen können. Vielleicht sagte das aber auch George Lucas über Star Wars. Vielleicht habe ich es mir aber auch nur mal irgendwann ausgedacht und es irgendjemandem zugeschrieben. Aber es würde Sinn machen, denn auch das Spiel um den Thron ist nur eine elaboriertere Variante des Überlebens des Stärkeren und gerade auch Schimmelpilze machen miteinander gerne mal kurzen Prozess, verdrängen sich, erobern sich und versuchen der Stärkste auf dem Joghurt zu sein.
Das Originalvideo stammt tatsächlich von Ramin Djawadi, hat aber einen ganz anderen Soundtrack. (via Doktor Katze, dessen Lieblingsschimmelfarbe blau ist.)


2 Comments

Vex · 24. Mai 2016 at 16:15

Würde sich nicht viel ändern, wenn man da auch einen anderen Musiktitel druntergehoben hätte, mMn. Aber verständlich, wenn GoT gerade so geHYPEd wird.

Marco · 17. Juni 2016 at 22:25

@Vex: Ja na es ist doch aber auch ziemlich gut. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WEG MIT
§219a!