Den Comic fand ich in der ersten Ausgabe durchaus nett, aber so richtig hat es mich auch nicht gepackt, dass ich da noch die zweite Ausgabe lesen wollte. Es geht halt auch nur wieder um einen Typen, der von Dämonen geplagt wird, in seine Heimatstadt zurückkehrt und der Sache auf den Grund geht, wo ihn aber auch niemand leiden kann. Es klingt wie ein Mix aus Dingen, die man irgendwie aus jüngster Vergangenheit zuhauf kennt und genauso fühlte es sich auch an. Aber es war ganz nett gezeichnet. Aber ich weiß auch nicht mehr von wem.
Jedenfalls findet Cinemax, die das ausstrahlen wollen, das alles so gut, dass sie direkt noch eine zweite 10-folgige Staffel bestellten, während die erste noch gar nicht lief. Diese startet nämlich am 3. Juni, eben auf Cinemax. Habt ihr eigentlich auch langsam genug von Comicverfilmungen und so? Ich schon. (via)