Makro-Aufnahmen sich im Zeitraffer auflösender Tabletten und Kapseln

Published by Marco on

Ich bin relativ froh, dass ich noch keine Tabletten oder Präparate nehmen muss, um auf einem normalen Level zu funktionieren. Sicherlich kann sich das innerhalb weniger Jahre schon ändern, man wird ja auch nicht jünger, aber vermutlich würde ich das einfach ignorieren und leise vor mich hinleiden und jedem sagen, dass ich relativ froh bin, noch keine Tabletten oder Präparate nehmen zu müssen, um auf einem normalen Level zu funktionieren.

Macro Room (mein Schlafzimmer heißt lustigerweise Marco Room und da passiert mit kleinen Dingen auch viel im Zeitraffer) hat nun ein Video gebastelt, in dem sie uns mit erhöhter Auflösung und Geschwindigkeit zeigen, wie unterschiedlich sich Präparate eigentlich so auflösen. Es ist also ziemlich schön, was da so in unserem Magen oder Darm passiert. (via Maik, der auch immer ganz fasziniert von Brausepulver ist)


4 Comments

Maik · 29. Juli 2016 at 18:07

Ich sag nur „Korn-Brause“… #Jugendsünden

Vex · 30. Juli 2016 at 20:53

Bist du denn nicht abhängig von Kaffee?

Jan Hartmann · 31. Juli 2016 at 12:16

Wow..auf jeden Fall ein tolles Video, mal mit einer ganz anderen Sichtweise zum Thema Tabletten und Kapseln. Kann jeder froh sein, wer sich so einen Chemiecocktail nicht einwerfen muss. Oft machen dich die Dinger wahrscheinlich noch kränker als man eh schon ist.

Ihr Jonathan Frakes. (@Fadenaffe) · 29. Juli 2016 at 18:01

Makro-Aufnahmen sich im Zeitraffer auflösender Tabletten und Kapseln https://t.co/GwPvmK3eqo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WEG MIT
§219a!