Ich bin relativ froh, dass ich noch keine Tabletten oder Präparate nehmen muss, um auf einem normalen Level zu funktionieren. Sicherlich kann sich das innerhalb weniger Jahre schon ändern, man wird ja auch nicht jünger, aber vermutlich würde ich das einfach ignorieren und leise vor mich hinleiden und jedem sagen, dass ich relativ froh bin, noch keine Tabletten oder Präparate nehmen zu müssen, um auf einem normalen Level zu funktionieren.

Macro Room (mein Schlafzimmer heißt lustigerweise Marco Room und da passiert mit kleinen Dingen auch viel im Zeitraffer) hat nun ein Video gebastelt, in dem sie uns mit erhöhter Auflösung und Geschwindigkeit zeigen, wie unterschiedlich sich Präparate eigentlich so auflösen. Es ist also ziemlich schön, was da so in unserem Magen oder Darm passiert. (via Maik, der auch immer ganz fasziniert von Brausepulver ist)