Übrigens hat „Pokémon Go“ sogar einen Release-Trailer

Published by Marco on

Ich wusste das auch nicht und fand ihn eben erst, als ich mal nach ein paar Tipps zu dem Spiel googlete. Der beste Tipp war wohl, dass man dafür rausgehen und Dinge entdecken muss, was also einfach heißt, dass das Spiel nichts für mich ist.
Nein, das ist natürlich Unsinn. Es ist schon ganz witzig, aber es killt einfach den sowieso schon sehr schwachen Akku meines Telefons, weswegen ich mir jetzt auch mal einen neuen bestellte.
Aber es ist ganz nett, obwohl mich der Hashtag bei Twitter, #pokemongo, ein bisschen nervös macht, weil man ja Mongo nicht sagen darf.
Ein bisschen schade finde ich lediglich, dass ich zwar Pokémon einsammeln, aber nicht gegen meine Freunde antreten kann. Das wäre noch ein schönes Feature gewesen, das tatsächlich auch ziemlich auf der Hand liegt. Aber vielleicht kommt das ja sogar noch.

Categories: Games

2 Comments

Vex · 8. Juli 2016 at 16:52

>>Aber es ist ganz nett, obwohl mich der Hashtag bei Twitter, #pokemongo, ein bisschen nervös macht, weil man ja Mongo nicht sagen darf.

Wir sind ja unter uns 😛

Ihr Jonathan Frakes. (@Fadenaffe) · 8. Juli 2016 at 16:45

Übrigens hat “Pokémon Go” sogar einen Release-Trailer https://t.co/pCT5NI0Rsz #pokemongo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.