Es dauert vermutlich noch eine Weile, bis wir die dritte Staffel bekommen und endlich erfahren, was nun mit diesem einen Rick im Gefängnis passiert ist und ob das überhaupt der für uns relevante Rick war. Aber weil die Schöpfer scheinbar immer noch Bock auf die Serie haben, bekamen wir neulich ja die nachgestellte Gerichtsverhandlung und heute eben eine vom Cast improvisierte Folge. Erstaunlich ist hier tatsächlich, dass sowohl Rick als auch Morty von nur einer Person gesprochen werden. Das ist wirklich beachtlich. Nicht so beachtlich ist jedoch, dass das alles ein bisschen doof ist (Kacke in den Knien?). Dafür ist es aber sehr lustig. (via)