In Großbritannien gibt es das Alnwick Castle und Teil dieses Schlosses ist der Giftgarten, in dem tatsächlich nur (neben vielleicht dem ein oder anderen verirrten Grashalm, so sicher kann man sich da ja nie sein) für den Menschen schädliche Pflanzen wachsen. Es ist so gefährlich, dass man den Garten offenbar nur mit einem Schutzanzug betreten sollte, weil da auch eine Pflanze wohnt, deren Berührung menschen einen sehr unangenehmen und schmerzhaften Ausschlag verpassen… bis zu sieben Jahre lang!

Man merkt übrigens auch am trockenen Witz am Ende, dass sich der Garten in GB befindet. Die Briten sind schon ein süßes Volk. (via)